Renault stellt 500 Elektroautos für einen neuen Car-Sharing-Service in Madrid zur Verfügung

Renault Car-Sharing in Spanien

Copyright Abbildung(en): Santi Rodriguez / Shutterstock.com

Dass der Renault ZOE am Markt der Elektromobilitätsbegeisterten ankommt, steht außer Frage. Und nicht erst seit der Mitteilung das 450 Renault ZOE für ein Elektroauto-Carsharing-Projekt in Kopenhagen zum Einsatz kommen ist klar, dass das Elektroauto für Carsharing in großen Städten geradezu ideal ist. Nun scheint Renault ein weiteres Carsharing-Projekt anzugehen, dieses Mal mit Madrid als Einsatzort von 500 Renault-Elektroautos.

Dort plant der französische Autohersteller mit einer ersten Flotte von 500 Elektrofahrzeugen bis Oktober an den Start zu gehen. Gemeinsam mit Ferrovial Services, einem großen Infrastrukturunternehmen in Spanien, wurde Zity, ein neuer Carsharing-Service ins Leben gerufen. Eigener Aussage nach verbindet Zity die Fähigkeiten von Ferrovial Services im Bereich der kommunalen Dienstleistungen und umweltfreundliche Lösungen mit der Erfahrung von Renault als Europas führender Anbieter von Elektroautos und einer führenden Marke im Bereich der nachhaltigen Mobilität.

Zum Einsatz kommt der Renault ZOE, der unter realitätsnahen Bedingungen eine Reichweite von etwa 300 Kilometer erreicht. Bedenkt man nun, dass Madrid schon mehr als eine E-Flotte im Bereich Carsharing am Start hat, als Beispiel sei nur die Schlagzeile vom letzten Dezember erwähnt: emov startet mit 500 Carsharing-Elektroautos für Madrid, sieht man, dass der Markt groß genug ist für mehrere Anbieter. Nicht zu vergessen ist auch, dass Tesla gemeinsam mit Uber eine E-Flotte an den Start gebracht hat, wobei zukünftig deutlich mehr Renault ZOE als Tesla durch Madrid fahren dürften.

Betrachtet man nun Mal nicht den Carsharing-Markt, sondern den gesamten Automobilmarkt in Spanien, sieht man deutlich, dass Elektroauto Verkäufe nur einen Bruchteil des Gesamtautoabsatzes ausmachen. BMW i3, Renault Zoe und Nissan Leaf sind dort die beliebtesten Fahrzeuge. Wobei allein die Einführung der 500 Renault ZOE in den spanischen Markt die Absatzzahlen von Renault mehr als verdoppeln.

Quelle: electrek.co – Renault stellt 500 Elektroautos für einen neuen Car-Sharing-Service in Madrid zur Verfügung

Über den Autor

Sebastian hat Elektroauto-News.net im Juni 2016 übernommen und veröffentlicht seitdem interessante Nachrichten und Hintergrundberichte rund um die Elektromobilität. Vor allem stehen hierbei batterieelektrische PKW im Fokus, aber auch andere Alternative Antriebe werden betrachtet.

Newsletter

Erhalte jeden Montag, Mittwoch und Freitag aktuelle Themen wie „Renault stellt 500 Elektroautos für einen neuen Car-Sharing-Service in Madrid zur Verfügung“ sowie die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.
Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Fakten & MeinungenDiskutiere mit der E-Community

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese News könnten dich auch interessieren:

Opel macht Campus in Rüsselsheim elektrisch
So wirst du künftig am Tesla Supercharger dein E-Auto laden können
Tesla Semi: Marktstart erst in 2022 – drei Jahre später als ursprünglich geplant
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).