Peter Mertens neuer Vorstand Technische Entwicklung Audi AG

Audi AG

Schon vor einigen Tagen hat die Audi AG Peter Mertens zum Vorstand Technische Entwicklung ernannt. Ein Posten, welcher gerade hinsichtlich dem Thema E-Mobilität große Bedeutung zukommt. Dr. Ing. Peter Mertens war zuletzt Senior Vice President Research and Development der Volvo Car Corporation in Göteborg. Vom Vorstandsvorsitzender der Audi AG, Rupert Stadler, wurde Mertens als Fachmann mit außergewöhnlich großer Erfahrung gewürdigt.

“Peter Mertens verfügt über eine breite fachliche Expertise und einen internationalen Hintergrund in der Automobilindustrie. Das sind hervorragende Voraussetzungen, um die Technische Entwicklung bei Audi weiter voranzutreiben.” – Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG

Mertens hat in seiner bisherigen Laufbahn einer Vielzahl von OEMs einen Besuch abgestattet. So war seine erste Station in der Autoindustrie die Mercedes-Benz AG, bei der er ab 1990 verschiedene Leitungsfunktionen durchlief. 1996 wurde er Geschäftsführer der Tegaron Telematics GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen der Daimler Chrysler Services AG und der Deutschen Telekom AG in Bonn. 2002 wechselte er zur Adam Opel AG zunächst als Executive Director für mittlere und große Baureihen. Es folgte 2004 die Verantwortung für die kompakten Baureihen von General Motors Europe und ab 2005 die Verantwortung für alle kompakten Baureihen von General Motors weltweit.

Ende 2010 wechselte Mertens in das Management Board von Jaguar Landrover und übernahm in Personalunion die Leitung der Corporate Quality für die gesamte Tata Motors Group, inklusive Jaguar Landrover. Ab März 2011 war er Senior Vice President Research and Development der Volvo Car Corporation. Nun ist er 2016 als neuer Vorstand Technische Entwicklung bei Audi AG gelandet. Persönlich bin ich mir sicher, dass wir in Zukunft noch einiges von ihm und seinem Team hinsichtlich E-Mobilität zu hören bekommen.

Quelle: Audi AG – Peter Mertens neuer Vorstand Technische Entwicklung der Audi AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.