Elektroauto News 2016

Hybridfahrzeuge: Brückentechnologie oder echte Zukunft?

In Sachen Hybrid gehen die Meinungen auseinander. Für die einen ist es nur ein Zwischenschritt auf dem Weg zu einer vollständigen E-Motorisierung, für andere hingegen die perfekte und noch lange andauernde Verbindung beider Welten. Ein Vergleich.

Peter Motsch, Betriebsratchef der Audi AG wirft einen Blick in die Zukunft

In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung hat sich der Chef des Audi-Betriebsrat Peter Motsch über die Zukunft des Unternehmens, dessen Entwicklungspotential sowie das Thema Elektroauto als neues Standbein ausgelassen. Auch das Thema einer eigenen Batterieproduktion wurde dabei kurz angesprochen.

Unfall im Elektro- oder Hybridfahrzeug: Das müssen Sie beachten

Auch die umweltfreundlichsten Autos sind nicht davor gefeit, an einer Leitplanke, im Straßengraben oder dem Kotflügel eines anderen Verkehrsteilnehmers zu enden. Dann ist richtiges Verhalten wichtig. Worauf es zu achten gilt erfährst du hier.

BMW i geht in eine neue Ära: project i 2.0

project i 2.0 gilt als Weiterentwicklung BMW i und soll den ehemaligen Think-Tank von BMW weiterbringen Richtung Digitalisierung, um auch in diesem Zukunftsfeld die Position der BMW Group als Technologieführer nachhaltig zu sichern.

Lucid Air – 640 km Reichweite, 2,7 Sekunden von Null auf Hundert

Unter der Bezeichnung Lucid Air hat das Elektroauto-Startup Lucid nun sein erstes Fahrzeug vorgestellt. Beim Air handelt es sich um eine vollelektrische Limousine, welche in der Oberklasse angesiedelt ist und daher vor allem Unternehmensbesitzer und Führungskrafte ansprechen soll.

Handlungsprogramm zur Förderung in München

Handlungsprogramm zur Förderung der Elektromobilität in München

In Bayern tickt alles ein wenig anders, zumindest waren das meine bisherigen Erfahrungen. Warum sollte es also auch beim Thema Elektromobilität nicht auch so sein. Aber gerade hier, tritt München mit seinem Handlungsprogramm zur Förderung der Elektromobilität eine Vorreiterrolle an.

E-Autos in Schweiz auf Vormarsch

Elektroautos auch in der Schweiz auf dem Vormarsch

7.500 Elektroautos wurden 2015 in der Schweiz zugelassen, verhältnismäßig wenig zu insgesamt 4,46 Millionen neuer Fahrzeuge. Aber die Zahl der Zulassungen und Aktzeptanz im Land steigt.

Nio EP9 von NextEV – schnellstes Elektrofahrzeug der Welt

Ob Geschwindigkeit eine erstrebenswerte Messgröße bei Elektroautos ist, ist sicherlich fraglich und liegt im Auge des Betrachters. Dennoch lässt es sich nicht verleugnen, dass es sich bei dem Nio EP9 von NextEV um das schnellste Elektrofahrzeug der Welt handelt.

Sportversion für Elektroauto i3 in naher Zukunft?

Die Sportversion des i3 soll auf die Bezeichnung BMW i3S hören und etwas mehr als die 125 kW (170 PS) der herkömmlichen Ausführung an den Start bringen. Was sich sonst noch verändert nachfolgend.

Automobilmarkt für Elektroautos im Ländervergleich

Gerade in den letzten Monaten und vor allem Wochen hat sich am Automobilmarkt eine deutliche Bewegung abgezeichnet. Elektroautos sind in aller Munde und sollen bis 2025 bei einer Vielzahl von Automobilhersteller ein Viertel des Produktportfolios ausmachen. Wie sich einzelne Nationen im Vergleich schlagen erfährst du hier.

NewsletterAktuelle News rund um Elektroauto News 2016 & Co.

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs. 

Ja, ich möchte den gratis E-Mail-Newsletter von Elektroauto-News.net abonnieren. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Die Einwilligung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu reicht es auf den Abmeldelink zu klicken, welcher sich in jedem Newsletter befindet.

Nachrichten und Hintergrundberichte zu Elektroautos, Hybridautos und Elektromobilität aus dem Jahr 2016 findest du in in dieser Kategorie.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).