MINI Cooper S E Countryman ALL4 – Erstes Plug-in-Hybrid-Modell der Marke

BMW AG - MINI

Es hat sich angekündigt, aber nun ist es auch offiziell MINI steht nun nicht mehr nur für Fahrspaß, sondern auch für ein nachhaltig faszinierendes Erlebnis. So ist der MINI Cooper S E Countryman ALL4 das erste Modell, bei dem ein Plug-in-Hybrid-Antrieb die Möglichkeit zu rein elektrischer und damit lokal emissionsfreier Mobilität eröffnet und mit sportlicher Agilität und souveräner Vielseitigkeit begeistert. Die Kombination aus einem Dreizylinder-Ottomotor und einem Synchron-Elektromotor erzeugt hierbei eine Systemleistung von 165 kW/224 PS.

Mit dieser Kombination spricht der MINI Cooper S E Countryman ALL4 vor allem diejenigen an, welche beim täglichen Pendeln zwischen Wohnort und Arbeitsplatz die Vorteile der rein elektrischen Mobilität ausnutzen möchten. Am Wochenende sowie bei längeren Fahrten profitiert man als Fahrer dann von der uneingeschränkten Langstreckentauglichkeit des Fahrzeugs.

“Zum neuen MINI Countryman passt der Plug-in-Hybrid-Antrieb perfekt, denn er bietet ein intelligentes Allradkonzept und kann außerdem in urbanen Gebieten, aber auch auf längeren Strecken rein elektrisch fahren. Das ist einmalig in diesem Segment” – Uwe Seitz, Projektleiter MINI Cooper S E Countryman ALL4

Rein elektrisch hat der MINI Cooper eine Reichweite von bis zu 40 Kilometer, wobei dieser hierbei eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h erreichen kann. Wird beim Fahren jeweils nur einer der beiden Motoren genutzt, kann der zweite jederzeit zur Optimierung der Traktion, der Fahrstabilität und der Agilität hinzugeschaltet werden.

mini-cooper-s-e-countryman-all4-1

Damit der Elektromotor auch genügend Power hat, befindet sich unmittelbar vor diesem, unterhalb der Fondsitzbank die Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie. Diese setzt sich aus fünf Modulen mit jeweils 16 Batteriezellen zusammen und wird ebenso wie der Elektromotor im Werk Dingolfing gefertigt. Die Hochvoltbatterie verfügt über eine Kapazität von 7,6 kWh. An einer Wallbox, mit einer Ladeleistung von 3,6 kW, kann das Akku innerhalb von 2:15 Stunden vollständig aufgeladen werden. Für das Aufladen an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose müssen 3:15 Stunden einkalkuliert werden.

Quelle: BMW – Agil, vielseitig, elektrisierend: Der MINI Cooper S E Countryman ALL4

6 Kommentare

  1. Die Batterie sollte am Mini sollte mind. 40 Kw haben um rein elektrisch auf rund 100 Km zu kommen.
    Gut dass auch die LKW s sich mit dem E Antrieb befassen. Das BAtteriegewicht ist dort nicht so entscheidend wie im Auto. Auch bei der Schiffahrt sollte man dringend ansetzen. Aber endlich den Wasserstoff wegen zu schlechtem Wirkungsgrad vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.