Honda NSX als reines Elektrofahrzeug im Gespräch

Honda

Der Honda NSX ist aktuell bereits als Hybridvariante am Markt erhältlich. Zukünftig soll dessen Plattform genutzt werden, um weitere individuelle Modelle an den Start zu bringen. So soll neben einem Cabrio und einer Leichtbauversion eine reine Elektroautovariante ab September im Handel erhältlich sein. Dies bestätigte der NSX-Projektmanager Ted Klaus, welcher im Gespräch mit Autocar ankündigte, dass man den NSX dazu nutzen möchte, um mit neuer Technologie zu experimentieren.

„Es ist ein besonders Auto, mit neuer Technologie, in der Entwicklung befindlicher Technologie, bei der wir führend sein können und mit deren Hilfe wir herausfinden können, wohin sich die Marke entwickelt“ – Ted Klaus

Der Weg dorthin wird sicherlich nicht ganz einfach sein, denn bis zur rein elektrischen Variante warten noch einige Herausforderungen auf den Honda Manager und sein Team. Um auf dem Gebiet der Elektroantriebe Erfahrung zu sammeln ist der japanische Hersteller beim diesjährigen Pikes-Peak-Bergrennen mit einem rein elektrischen Prototypen mit vier individuell angetriebenen E-Motoren an den Start gegangen. Weitere Antriebsarten sind in der Zukunft definitiv geplant. So wurde die Grundlage hierfür bereits in der Entwicklung des NSX gelegt worden. So sei dieser bewusst „überentwickelt“ worden, um später weitere Versionen zu ermöglichen.

Quelle: ecomento.de – Honda: Hybrid-Sportwagen NSX bald auch als reines Elektroauto?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.