Frankreich steigert E-Auto Absatz um 42% – Vergleich August 2016 zu August 2015

Copyright Abbildung(en): Inside EVs

Nachdem Frankreich im Juli dieses Jahres rückläufige Zulassungszahlen bei E-Autos zu verzeichnen hatte, ging es im August wieder Berg auf. So konnte man den Absatz neuer Fahrzeug um gut 42 %, im Vergleich zum Vorjahr 2015, steigern. Insgesamt 1.255 neue Elektroautos wurden so im August 2016 auf die Straße losgelassen. Dabei teilen sich diese Zahlen in zwei Kategorien auf.

So betrachten die Franzosen die E-Autos in den Schwerpunkten: PKW (919 Zulassungen) sowie leichte, kommerzielle Fahrzeuge (336 Zulassungen). Die Plug-In-Hybriden haben nach acht vergangenen Monaten des Jahres 2016 insgesamt 17.811 Zulassungen erreicht – 14.322 PKW und 3.489 kommerzielle Fahrzeuge. Die drei Spitzenreiter der Neuzulassungen im August 2016 sind:

  • Renault ZOE – 337
  • Nissan LEAF – 196
  • Peugeot iOn – 100

An vierter Stelle, ganz knapp hinter dem iOn von Peugeot, kam der BMW i3 mit 99 Verkäufen. Der Kia Soul EV legte mit 78 Neuzulassungen auch ganz ordentliche Zahlen hin. Wohingegen der Tesla Model S mit gerade einmal 31 Neuzulassungen nicht zu glänzen wusste.
Via: Inside EVs

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).