Elektro-Schwalbe – weitere Informationen zum Kult E-Roller

Schwalbe

Copyright Abbildung(en): Schwalbe

Mit dem Vespa Elettrica, hatte ich dir ein Kultroller mit alternativem Antrieb bereits vorgestellt. Nun legt Schwalbe nach und präsentiert den Kultroller als Elektrofahrzeug. Ab dem Sommer 2017 bietet das Unternehmen Govecs den Kultroller als E-Fahrzeug an, bei einer konstanten Geschwindigkeit von 45 km/h – schneller kann die Schwalbe nicht gefahren werden – ist mit einer Reichweite von 100 Kilometer zu rechnen. Zu beachten ist, dass bei sehr niedrigen Temperaturen sich die Reichweite um etwa zehn Kilometer reduziert.

VOn 0 auf 45 km/h soll es dank dem gemeinsam mit Technologie-Partner Bosch entwickelte Antrieb mit 4,9 kW in fünf Sekunden gehen. Gebremst wird der E-Roller mit Scheibenbremsen vorn und hinten, ABS ist optional erhältlich. Standardmäßig ist bei dr Elektro-Schwalbe ein Bosch LCD Display, LED Lichter und Allwetterreifen von Heidenau verbaut. Der Stauraum unter dem Sitz steht auch bei der Elektro-Schwalbe zur Verfügung und umfasst knapp fünf Liter.

Die Schwalbe von Govecs ist entweder mit einer oder zwei Lithium-Ionen-Batterien von Bosch mit jeweils 2,4 kWh Kapazität ausgestattet. Je nach Anzahl der Akkus liegt das Gewicht entweder bei rund 120 kg oder 138 kg. Geht man nach der Webseite der E-Schwalbe soll diese innerhalb von 1,5 Stunden an jeder Haushaltssteckdose zu 50% wieder aufgeladen sein. Komplett vollgeladen ist der Akku nach fünf Stunden, was an der technischen Besonderheit des Akkus liegt.

Die Schwalbe 2.0 – wie die E-Schwalbe bei Govecs heißt – ist ab 5.000 Euro erhältlich und kann online unter myschwalbe.com für 250 Euro reserviert werden. Geliefert wird in sechs bis sieben Monaten.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb Artikel entfernt Undo
  • No products in the cart.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).