BMW i8 Spyder ab 2018 am Start

Copyright Abbildung(en): BMW Group @ CES 2016, BMW i Vision Future Interaction (01/16)

Auf dem Beitragsfoto ist eine erste Studie des i8 Spyder Concept zu sehen, welches im Rahmen der CES 2016 vorgestellt wurde. Bei dieser fehlten allerdings noch die Türen. Für den ab 2018 erscheinenden BMW i8 Spyder werden diese allerdings vorhanden sein. Der i8 Spyder ist angelehnt an den bereits erhältlichen i8, setzt aber in puncto Batterien, Reichweite und Leistung noch einiges drauf.

Auch im Bereich des Interieur überzeugt der BMW i8 Spyder mit einigen netten Details. So lassen sich alle Funktionen des Fahrzeugs über berührungsempfindliche Flächen und mit Gesten steuern. Somit wird ein weiterer Schritt in Richtung vernetztes Auto der Zukunft gegangen. BMW bindet mit dem i8 Spyder das digitale Umfeld des Fahrers mit ein und erlaubt es die Bedienung intuitiver und komfortabler zu gestalten.

Trotz einiger Pluspunkte muss man auch ein wenig Verzicht üben. So ist beispielsweise sicher, dass die Rückbank Platz für das Targa-Dach Platz machen muss. Preise und technische Daten gibt es noch nicht. Werden aber sicherlich folgen.

Quelle: BMW – BMW i Vision Future Interaction gewinnt Sonderpreis bei „Auto Test“ Sieger 2016

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).