Hunderte Elektroautos knacken Weltrekord bei e-Rallye WAVE

elektroautos-weltrekord-2014-wave

Copyright Abbildung(en): Weltrekord mit Elektroautos bei der WAVE 2014, Foto: WAVE (Louis Palmer)

Gleich zu Beginn der E-Rallye WAVE haben sich die Organisatoren vorgenommen, einen neuen Weltrekord aufzustellen. Hunderte folgten dem Ruf, um in Stuttgart die längste Elektroauto-Parade der Welt zu bilden – und sie haben es tatsächlich geschafft.

Um den Rekord aus dem Vorjahr zu übertreffen, mussten mindestens 306 Elektrofahrzeuge teilnehmen. Gemäß der Regeln des Guinness-Buch der Rekorde durften keine hybriden Autos dabei sein, aber – das hat sich kurzfristig ergeben – die Brennstoffzellen-Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Mit dem Rekord aus Norwegen, bei dem (noch unbestätigte) 399 Fahrzeuge zusammenkamen, wurde die Messlatte nochmal höher gelegt. Die rein elektrisch angetriebenen Fahrzeuge mussten gemeinsam im Konvoi eine 3,5 Kilometer lange Strecke zurücklegen, die vom Mercedes-Benz Museum zum Stuttgarter Volksfestgelände führte.

Beim Rekordversuch wurden letztendlich laut Veranstalter 507 Elektroautos gezählt. Ein neuer Weltrekord stand somit fest. Dass dieser auch offiziell in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wird, gilt als sicher, auch wenn die Zahl noch nicht offiziell bestätigt worden ist.

elektroautos-weltrekord-2014-wave
Weltrekord mit Elektroautos in Stuttgart bei der WAVE 2014, Foto: WAVE (Louis Palmer)

Unter den E-Fahrzeugen bei der vierten E-Rallye WAVE befanden sich auch einige Raritäten und Einzelstücke. Ein umgebauter VW-Bus, ein Land-Rover (Baujahr 1963), der zum reinen Elektrofahrzeug umgerüstet wurde, einige Tesla-Modelle und 15 rein elektrische Motorräder. Rallye-Direktor Louis Palmer war zufrieden: „Wir zeigen, dass es auch ohne Erdöl als Fahrzeugtreibstoff geht – dafür setzen wir auf saubere, erneuerbare Energie aus Wasser, Sonne und Wind.

Im Anschluss an den Weltrekord haben die meisten der über 500 Fahrzeuge auf einem Parkplatz ein Herz geformt mit den Worten: „Electric Car World Record 2014“. Zur Dokumentation des Weltrekords und des geformten Herzens aus Elektroautos hat Organisator Louis Palmer für einen kleinen Hubschrauber gesorgt, der das Ganze aus der Luft aufnahm.

Video: Weltrekord “Längste Elektroauto-Parade der Welt” bei der WAVE 2014 in Stuttgart

 

Die E-Rallye WAVE 2014 führt die 68 internationalen Teams mit ihren 140 E-Fahrzeugen von Stuttgart aus über München in die Schweizer Alpen, wo sie am 7. Juni auf dem Berg Rigi in der Nähe von Luzern enden wird. Dort erhält das Team mit dem alltagstauglichsten Fahrzeug die „Wave Trophy“.

Newsletter abonnieren

Montag, Mittwoch und Freitag die neusten Informationen aus der Welt der Elektromobilität kostenfrei direkt ins eigene Postfach. Kuratiert aus einer Vielzahl von Webseiten und Blogs.

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen auf

Diese News könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Anmeldung zum Newsletter:
Ein letzter Schritt fehlt noch.

Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter von Elektroauto-News. Du erhältst in Kürze eine E-Mail, in der sich ein Link zur Freischaltung deiner E-Mail-Adresse befindet. Erst durch die Bestätigung des Links dürfen wir deine E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletter freischalten (Double-Opt-In).