e-miglia

logo e-miglia

logo emiglia e-migliaE-Rallye e-miglia

Die e-miglia ist eine internationale Rallye für Elektrofahrzeuge. Die Veranstalter der e-miglia versuchen 2013 für noch mehr Spannung und Herausforderungen zu sorgen.

Termin e-miglia 2013

Die e-miglia 2013 wurde leider aufgrund fehlender Unterstützung kurzfristig abgesagt.

Ging es in 2010 noch insgesamt über eine Distanz von 560 km, betrug 2011 die Gesamtstrecke 800 km. Die e-miglia führte die Fahrer erstmals durch vier Alpenländer (DE-AT-IT-CH) von München über Mittersill und Bozen nach St. Moritz. In vier Tagesetappen konnten die Teilnehmer die Alltagstauglichkeit ihrer Elektrofahrzeuge und ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen.

Wie in den Jahren zuvor wird die exakte Route der e-miglia erst am Tag der technischen Abnahme bekanntgegeben und den Teilnehmern mittels Roadbook übergeben. Im Vorfeld der e-miglia werden grobe Eckpunkte bekannt gegeben.

Hochalpenstraße e-miglia
Tesla Roadster & Co. auf der Großglockner Hochalpenstraße, Foto: e-miglia

Die e-miglia wurde mit klaren Zielen ins Leben gerufen: Der Welt zu zeigen, wie konkurrenz- und leistungsfähig, wie dynamisch und auch lebendig elektrische Mobilität ist – und das heute schon, und nicht erst in ferner Zukunft. Die Geschwindigkeit steht bei der e-miglia weniger im Vordergrund, vielmehr zählen Gleichmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz.

Die Strecke der e-miglia führt die E-Rallye-Teams durch wunderschöne Landschaften und Natur. Gleichzeitig warten auch sportliche Herausforderungen auf abgesteckten Streckenabschnitten auf die Elektrofahrzeuge. Immerhin ging es für Tesla Roadster, E-Mini, Mitsubishi i-MiEV, Stromos und Co. über die Großglockner Hochalpenstraße in rund 2.600 m Höhe. Die Hochalpenstraße liegt im Herzen Österreichs und des Nationalparks Hohe Tauern.

Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Das Starterfeld der e-miglia ist auf eine bestimmte Anzahl von Fahrer-Teams beschränkt. Es gilt also, sich rechtzeitig vorher für einen der Plätze anzumelden. Etwa fünf Monate vor Start der E-Rallye ist dies per Anmeldeformular online möglich.

An der leisen und emissionsfreien E-Rallye können alle Elektromobile teilnehmen – ganz gleich, ob 2-, 3- oder 4-rädrig. Einzige Bedingungen für die Teilnahme sind eine gültige Fahrerlaubnis und ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug. Die Startplätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Am Tag vor dem Start werden die Fahrzeuge geprüft und bei einwandfreiem Zustand nach Reglement technisch freigegeben. Auf das Gewinnerteam wartet am Ende der E-Rallye ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Impressionen aus den Vorjahren

Sehen Sie großartige Impressionen der e-miglia 2010-2012 im e-miglia Booklet.

Ergebnisse | e-miglia 2012

Die Ergebnisse der e-miglia 2012 können Sie hier finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.