5. Fahrzeugschau Elektromobilität mit Hochspannung erwartet

Fahrzeugschau Elektromobilitaet E-Mobile Beratung
Auf reges Besucherinteresse hofft die Stadt Bad Neustadt auch bei der fünften Auflage der Fahr-zeugschau Elektromobilität am 25./26. April. Foto Tonya Schulz

Umweltfreundliche Elektrofahrzeuge entwickeln sich zur echten Ergänzung im Mobilitätsangebot. Wie alltagstauglich die „Stromer“ sind und was Autofahrer demnächst an HighTech-Entwicklungen erwartet, erfahren Besucher der 5. Fahrzeugschau Elektromobilität am 25. und 26. April in Bad Neustadt a.d. Saale.

5-fahrzeugschau-elektromobilitaet_2015Die Publikumsmesse Fahrzeugschau Elektromobilität geht in die fünfte Runde und lädt ausdrücklich zum Anfassen und Ausprobieren ein. Mit einem bunten Mix aus Ausstellung, Vorführungen, Testfahrten und Familienprogramm präsentiert die 1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität eine deutschlandweit einzigartige Messe für Publikum und Fachleute. Als besondere Attraktion ist der futuristische InnoTruck zu sehen.

Auf der 5. Fahrzeugschau Elektromobilität zeigen rund 30 Aussteller auf dem Bad Neustädter Festplatz nahezu lückenlos das beeindruckende Spektrum an E-Bikes, Hybrid- und Elektrofahrzeugen und E-Rollern renommierter Marken auf. Besucher können sich bei freiem Eintritt davon überzeugen, dass strombetriebene Fahrzeuge inzwischen nicht nur preislich attraktiv, sondern auch eine leistungsstarke Alternative darstellen. Auch das Laden ist heute bequem zu Hause oder unterwegs dank fortschrittlicher Technik möglich. Neben den bereits am Markt befindlichen Elektrofahrzeugen sind auf der 5. Fahrzeugschau Elektromobilität auch e-mobile Prototypen und Hightech-Entwicklungen zu bewundern.

Elektromobilität individuell erleben

Fahrzeugschau Elektromobilitaet E-Mobile Beratung
Auf reges Besucherinteresse hofft die Stadt Bad Neustadt auch bei der fünften Auflage der Fahr-zeugschau Elektromobilität am 25./26. April. Foto Tonya Schulz

Besucher können eine Vielzahl von praxiserprobten E-Bikes, Hybrid- und Elektrofahrzeugen, Elektromotorräder und E-Roller führender Hersteller auf dem Bad Neustädter Festplatz hautnah und live besichtigen und auf Teststrecken Probe fahren. Wer eine größere Runde drehen will, kann z.B. mit den E-Autos eine Spritztour auf den Straßen von Bad Neustadt unternehmen. Der Festplatz ist auf einer Fläche von rund 6.000 Quadratmetern fast bis auf den letzten Stand gefüllt. Die regionalen Fahrzeughändler nahezu aller großen Automobilhersteller sind mit ihren e-mobilen Vorzeigemodellen vertreten. Im Zweiradsektor bieten die Aussteller eine noch größere Palette an E-Bikes und E-Rollern an.

Blick in die Zukunft mit dem InnoTruck

Innotruck TU München
InnoTruck der Technischen Universität München. Foto Innotruck „Diesel reloaded“ / TU München

Premiere feiert auf der 5. Fahrzeugschau Elektromobilität der futuristische InnoTruck der TU München. In dem von Designer Colani entworfenen Showtruck zeigen die Forscher Lösungen für die Mobilität von morgen. Faszination Technik zum Greifen nah gibt es im „InfoTruck(me)“. Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm laden dort zusammen mit dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ein, Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten kennen zu lernen. Fragen rund um die Elektromobilität heute und morgen beantworten auch die Repräsentanten aller bayerischen Modellregionen für Elektromobilität sowie die Vertreter von M-E-NES.

Segway-Parcours und Familienprogramm

Erstmals gibt es auf dem Festplatz auch einen Segway-Parcours und Touren mit den wendigen Gefährten. Für Kurzweil bei Groß und Klein sorgen Livemusik, Grillspezialitäten, Mittagstisch, Kin-der-Elektro-Motorräder und Kinderschminken.

Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Informationen unter www.m-e-nes.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.